OXANDROLONE

55.00

Oxandrolon ist ein synthetisches orales anabole-androgenes Steroid (AAS), das erstmals 1964 in den Vereinigten Staaten als verschreibungspflichtiges Medikament erhältlich war

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Oxandrolon ist ein synthetisches orales anabole-androgenes Steroid (AAS), das erstmals 1964 in den Vereinigten Staaten als verschreibungspflichtiges Medikament erhältlich war. Es ist ein 17α-methyliertes Dihydrotestosteron-Derivat (DHT) mit einem Sauerstoffatom anstelle von Kohlenstoff in Position 2. Forscher und Mediziner haben Oxandrolon zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt. Dazu gehören idiopathische Kleinwüchsigkeit, Turner-Syndrom, Körpergewichtsverlust bei katabolen Erkrankungen oder Langzeitbehandlung mit Kortikosteroiden, schwere Verbrennungen, chirurgische oder allgemeine Traumata, Osteoporose, Anämie, hereditäres Angioödem, HIV/AIDS, alkoholische Hepatitis und Hypogonadismus.

Dosis:

Dosierungen sind individuell. Normalerweise 30-50 mg pro Tag für Männer und für Frauen 5-15 mg. Die Einnahme von Oxandrolone ist gut bei mehreren täglichen Einnahme.

Kombination mit anderen Medikamenten:

Oxandrolone ist ein orales Steroid mit einer stärkeren anabolen als androgenen Natur und kann mit allen Arten von Steroiden, sowohl injizierbaren als auch oralen, kombiniert werden, da es nicht so hepatotoxisch ist. Typischerweise wird Oxandrolon in Entlastungszyklen in Kombination mit Testosteronpropionat, Testosteronbase, Stanozolol, Trenbolonacetat, Parabolan, Clenbuterol verwendet. Wenn Sie Ihre Kraft steigern möchten, können Sie Oxandrolone mit Nandrolonphenylpropionat kombinieren.

Wie andere anabole Steroide ist Oxandrolon ein Androgenrezeptor-Agonist. Dies erhöht die Proteinsynthese, was das Muskelwachstum, insbesondere die Körpermasse und die Knochenmineraldichte, erhöht. Oxandrolone erhält keine Wassereinlagerungen und eignet sich daher für Sportarten, bei denen Funktionalität, Ausdauer und Kraft ohne zusätzliche Muskelmasse gesucht werden, wie Leichtathletik, Kampfsport, Rudern usw. Im Bodybuilding ist Oxandrolone in Kombination mit anderen Präparaten in Entlastungszyklen enthalten. Oxandrolone wird aufgrund seiner weniger androgenen Wirkung auch von vielen Sportlerinnen verwendet.

Dopingtest:

Die Halbwertszeit von Oxandrolone beträgt 9 Stunden nach Einnahme und der Dopingtest wird innerhalb von 3 Wochen nach der letzten Dosis im Körper nachgewiesen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „OXANDROLONE“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.